Strategie Aktien - Disclaimer

Allgemein
Die veröffentlichten Dokumente sind keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir weisen in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass die veröffentlichten Dokumente nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und nicht dem gesetzlichen Verbot unterliegt, vor Veröffentlichung mit darin genannten Finanzinstrumenten zu handeln. Die internen Richtlinien (Organisationsanweisungen) der Bank regeln Letzteres jedoch in dem Sinne, dass eine Vermeidung von Interessenkonflikten gewährleistet wird.

Die in den Dokumenten enthaltenen Analysen, Trendaussagen, Marktberichte bzw. sonstigen Marktinformation basieren auf allgemein zugänglichen Informationen und Daten, welche als zuverlässig angesehen werden. Für den Inhalt der Analysen und Meinungen ist ausschließlich die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA verantwortlich.

Sofern Aussagen über Marktentwicklungen, Renditen oder Kursgewinne getätigt werden, stellen diese lediglich Prognosen dar, für deren Eintritt keine Haftung übernommen wird. Insbesondere sind frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Diese Werbemitteilung wird ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und kann eine individuelle anlage- und anlegergerechte Beratung nicht ersetzen.

Anlagen in Aktien sind sowohl mit Chancen als auch mit Risiken verbunden. Allgemeine Informationen zu den mit einem Investment in Aktien verbundenen Risiken können den Basisinformationen über Vermögensanlagen in Wertpapieren entnommen werden, die Ihr Berater für Sie bereit hält.

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte
Sofern Interessenkonflikte gemäß §5 Abs. 3 Finanzanalyseverordnung vorliegen sollten, werden diese im Internet veröffentlicht.

 

Hinweis auf Empfehlungssystematik
Für alle Aktienempfehlungen beträgt der Anlagehorizont 6 bis 12 Monate. Die Einschätzungen beziehen sich auf die absolute Kursentwicklung einer Aktie. Die Votensystematik untergliedert sich in "Kaufen", "Halten" und "Verkaufen".

Kaufen: Die Aktie wird nach unserer Einschätzung auf Sicht von 6 bis 12 Monaten eine positive Kursentwicklung aufweisen.

Halten: Die Aktie wird nach unserer Einschätzung auf Sicht von 6 bis 12 Monaten eine weitestgehend stabile Kursentwicklung aufweisen.

Verkaufen: Die Aktie wird nach unserer Einschätzung auf Sicht von 6 bis 12 Monaten eine negative Kursentwicklung aufweisen.

Empfehlungshistorie
Die Empfehlungshistorie der letzten 12 Monate ist im Internet im geschlossenen Kundenbereich veröffentlicht.

Hinweis auf Bewertungsgrundlagen und -methoden
Die Analysen von H&A beruhen auf allgemein anerkannten qualitativen und quantitativen Bewertungsgrundlagen und Bewertungsmethoden. Alle Analysen spiegeln die Einschätzung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider. Ob und innerhalb welcher Zeiträume eine Aktualisierung von Analysen erfolgt, wird nicht vorab festgelegt. Dabei entscheiden sich die Analysten für die jeweils Ihnen angemessen erscheinende Analysemethode. Grundsätzlich erstreckt sich die Informationsbeschaffung auf folgende Inputs: Analyse von veröffentlichten Unternehmensberichten und Jahresabschlüssen, Managementgespräche, Analystengespräche, Auswertung von Finanzdatenbanken, Studium von Branchenliteratur.

Fundamental Analyse
Zur Unternehmens- und Aktienbewertung werden Methoden wie z. B. Discounted-Cash-Flow-Analyse, KGV-Analyse sowie weitere Peer-Group-Analysen angewandt. In der DCF-Methode wird der Ertragswert eines Unternehmens berechnet, der die Summe der abgezinsten dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Zahlungsströme darstellt. Der Ertragswert wird somit durch die erwarteten künftigen Unternehmenserfolge und durch den angewandten Diskontfaktor bestimmt. In der Peer-Group-Analyse werden an der Börse notierte Emittenten durch den Vergleich von Verhältniskennzahlen (z.B. Kurs-/Gewinn-Verhältnis Kurs-/Buchwert-Verhältnis, Enterprise Value/Umsatz, Enterprise Value/EBITDA, Enterprise Value/EBIT) bewertet. Die Vergleichbarkeit der Verhältniskennzahlen wird in erster Linie durch die Geschäftstätigkeit und die wirtschaftlichen Aussichten bestimmt.

Sensitivität der Bewertungsparameter
Die zur Unternehmensbewertung zugrunde liegenden Zahlen aus der Gewinn- und Verlustrechnung, Kapitalflussrechnung und Bilanz sind datumsbezogene Schätzungen und somit mit Risiken behaftet. Diese können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Unabhängig von der verwendeten Bewertungsmethode besteht ein deutliches Risiko, dass das Kursziel nicht innerhalb des erwarteten Zeitrahmens erreicht wird. Zu den Risiken gehören unvorhergesehene Änderungen im Hinblick auf den Wettbewerbsdruck oder bei der Nachfrage nach den Produkten eines Emittenten. Solche Nachfrageschwankungen können sich durch Veränderungen technologischer Art, der gesamtkonjunkturellen Aktivität oder in einigen Fällen durch Änderungen bei gesellschaftlichen Wertevorstellungen ergeben. Veränderungen beim Steuerrecht, beim Wechselkurs und, in bestimmten Branchen, auch bei Regulierungen, können sich ebenfalls auf Bewertungen auswirken. Diese Erörterung von Bewertungsmethoden und Risikofaktoren erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Hinweis auf Zuverlässigkeit von Informationen und Veröffentlichung
Diese Veröffentlichung ist lediglich eine unverbindliche Stellungnahme zu den Marktverhältnissen und den angesprochenen Anlageinstrumenten zum Zeitpunkt der Herausgabe. Alle Angaben stammen aus Quellen, die H&A für zuverlässig hält, hat aber nicht alle diese Informationen selbst verifiziert. Eine Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird insofern seitens H&A sowie der mit ihr verbundenen Unternehmen nicht übernommen. Die Informationen sind datumsbezogen und können sich jederzeit, insbesondere durch Zeitablauf, ohne vorherige Ankündigung ändern. Insbesondere sind frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Vermögenswerte können sowohl steigen, als auch fallen.

Die Veröffentlichung dient lediglich einer allgemeinen Information und stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung von Finanzinstrumenten dar. Anlageentscheidungen sollten nicht allein auf Basis dieser Information gefällt werden. Haftungsansprüche aus der Nutzung der dargebotenen Informationen sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen, insbesondere für Verluste einschließlich Folgeschäden, die sich aus der Verwendung dieser Veröffentlichung bzw. ihres Inhalts ergeben. Einzelne hier aufgeführte Anlagemöglichkeiten können für den Anleger ungeeignet sein. Erst ein ausführliches individuelles Beratungsgespräch kann Aufschluss darüber geben, welche Anlagestrategie je nach speziellen Anlagezielen, Risikoprofil und finanziellen Verhältnissen des einzelnen Anlegers für ihn geeignet ist. Soweit steuerliche oder rechtliche Belange berührt werden, sollten diese vom Adressaten mit seinem Steuerberater bzw. Rechtsanwalt erörtert werden.

Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken und Texten in anderen elektronischen Medien ist ohne ausdrückliche Zustimmung von H&A nicht gestattet. Eine inhaltliche Verwertung ist nur mit Quellenangabe zulässig, wobei um vorherige Übersendung eines Belegexemplars gebeten wird.

Hinweis für Leser mit Wohnsitz in Großbritannien
Diese Ausarbeitung ist ausschließlich für Kunden von H&A bestimmt, die professionelle Marktteilnehmer ("market counterparties") oder institutionelle Kunden ("intermediate customers") jeweils nach der Definition der Financial Services Authority (FSA) sind, und nicht zur Nutzung durch irgendeine andere Person vorgesehen, insbesondere nicht für Privatkunden im Sinne der Definition der FSA. Diese Ausarbeitung stellt keine Aufforderung zum Kauf oder ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren dar.

Hinweis für Leser mit Wohnsitz in den USA
Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen sind ausschließlich für institutionelle Kunden von H&A in den USA bestimmt und dürfen von anderen Personen nicht benutzt oder als Grundlage verwendet werden, gleich zu welchem Zweck. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren nach dem US-Wertpapiergesetz (Securities Act) von 1933 in der jeweils gültigen Fassung oder anderen in den USA geltenden bundes- oder einzelstaatlichen Gesetzen, Verordnungen und Regelungen dar.

Die in dieser Ausarbeitung erwähnten Anlagemöglichkeiten können für bestimmte Anleger, je nach ihren speziellen Anlagezielen, ihrer Risikobereitschaft und ihren finanziellen Verhältnissen ungeeignet sein.

Verweis auf ausführliche Hinweise auf der Internet-Seite
Hier können Sie ausführlichere Informationen zu oben genannten organisatorischen und regulativen Vorkehrungsmaßnahmen von H&A und mit ihr verbundenen Unternehmen zur Vermeidung von Interessenkonflikten bei der Erstellung und Weitergabe von Finanzanalysen und Informationen mit Empfehlungen nach § 34b Abs. 5 WpHG abrufen.

Aufsicht
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA unterliegt der Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Straße 24-28, 60439 Frankfurt am Main.